Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

Unsere Katzen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unsere Katzen vor:

Cedrik

Hallo zusammen!

Mein Name ist Cedrik, und ich möchte Ihnen gerne meine Geschichte erzählen. Ich bin kein gewöhnlicher Kater - nein, ich bin ein echter Überlebenskünstler. Mit etwa drei Jahren bin ich immer noch jung und voller Lebensfreude, obwohl mein Leben bisher alles andere als einfach war.

Sie fragen sich vielleicht, wie ich zu diesen Kratzspuren auf meiner Nase gekommen bin. Nun, das ist eine Erinnerung an meine Zeit auf der Straße, als ich um mein Überleben kämpfen musste. Aber lassen Sie sich nicht täuschen - trotz dieser Narben bin ich ein liebevoller und zutraulicher Kater.

Als Heilige Birma habe ich einen anmutigen Charme, der die Herzen im Sturm erobert. Anfangs mag ich mich vielleicht ein wenig verstecken, doch mit etwas Geduld, Zuneigung und Liebe komme ich gerne aus meinem Versteck hervor. Streicheleinheiten sind mein absolutes Lieblingsvergnügen, und ich genieße es, wenn meine Menschen mir liebevoll über das Fell kraulen.

Ich träume davon, ein warmes und liebevolles Zuhause zu finden, wo ich geliebt und geschätzt werde. Ein Ort, an dem ich meine Vergangenheit hinter mir lassen und die schönen Seiten des Lebens genießen kann. Wenn Sie bereit sind, mir dieses Zuhause zu schenken, verspreche ich Ihnen, dass ich Sie mit meiner bedingungslosen Zuneigung belohnen werde.

Also, worauf warten Sie noch? Kommen Sie vorbei und lernen Sie mich persönlich kennen. Ich bin sicher, wir könnten die besten Freunde werden.

Mit herzlichen Schnurrgrüßen,
Cedrik

Cedrik

Biesti

Hallo liebe Katzenfreunde,

ich bin Biesti, ein eigenwilliger 1,5 jährige weiblicher Kater, der auf der Suche nach einem einfühlsamen Zuhause ist. Mein Name mag zwar etwas ungewöhnlich klingen, aber er passt zu meiner besonderen Persönlichkeit.

Ich liebe es, gekuschelt und gestreichelt zu werden. Wenn ihr mir Zuneigung schenkt, schnurre ich laut und genieße die Nähe zu meinen Menschen. Doch leider gibt es da auch eine andere Seite an mir, die ich nicht verbergen kann. Manchmal überkommt mich eine starke Unruhe, und ich zeige dies, indem ich unvermittelt zubeiße. Dies geschieht nicht aus Bosheit, sondern es ist meine Art, meine Überforderung oder Aufregung auszudrücken.

Über meine Vergangenheit ist wenig bekannt, aber trotz meiner ambivalenten Art zeige ich keine Angst vor Streicheleinheiten. Ich bin vielleicht ein bisschen schwierig zu verstehen, aber ich habe definitiv ein liebevolles Herz.

Was ich brauche, ist jemand, der bereit ist, mir Zeit, Geduld und vor allem Liebe schenkt. Mit der richtigen Betreuung bin ich sicher, dass sich meine liebevolle Seite mehr und mehr entfalten wird. Es erfordert ein Verständnis dafür, wann ich Nähe suche und wann es besser ist, mich in Ruhe zu lassen.

Wenn ihr denkt, dass ihr mir ein Zuhause geben könnt, wo man meine Eigenheiten akzeptiert und mit viel Liebe umgeht, dann kontaktiert bitte das Tierheim. Ich freue mich darauf, mein neues Zuhause zu entdecken und hoffe, dass jemand meine besondere Art zu schätzen weiß.

Euer eigenwilliger, aber liebenswerter Biesti.

Biesti