Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

Unsere Informationsbroschüre "tierschutz heute"

Seit 2008 erscheint in regelmäßigen Abständen unser Vereinsheft als Informationsbroschüre "tierschutz heute".

Mit jeweils aktuellen Themen zum Tierschutz sowie vielen praktischen Tips zur Tierhaltung gilt diese Reihe von Anfang als eine begehrte Literaturreihe.

Hier finden Sie alle bisherigen Ausgaben als .pdf-Datei.

tsh 09 02

Liebe Leserin und Leser,
liebe Mitglieder und Freunde,

unseres Vereins. Als ob wir es geahnt hätten! In unserer letzten Ausgabe der Tierschutz-Nachrichten berichteten wir über das qualvolle Leben, wenn man es denn so nennen mag, der Schweine. Gudrun Wouters zeichnete das traurige Bild in deutschen Schweineställen, das wir kurz mit „Kein Platz, Kein Licht, kein Leben“ beschreiben können. Eigentlich wollten wir damit denn Menschen hier nur beschreiben, woher das Fleisch kommt, das sie vielfach und täglich in unseren Supermärkten und Discountern kaufen. Denn nur das Verhalten der Verbraucher scheint dem Tun der sogenannten Landwirte Einhalt gebieten zu können. Wir dachten, dass wir den Menschen hier in der Region sagen müssen, wie es den Tieren ergeht, denn die großen Mastanlagen für Geflügel oder Schweine gab es hier nicht. Doch weit gefehlt! In Kommern, direkt vor unserer Haustür, plant ein Landwirt die Ausdehnung seiner Anlage auf 1480 Schweine. Auf Spaltenböden, ohne Tageslicht in drangvoller Enge und in bestialischem Gestank. Und wenn bislang den Menschen in Mechernich durch den fehlenden Blick hinter die Stalltüren der Appetit noch nicht vergangen war, so kommen jetzt viele jener, die in relativer Nähe zur geplanten Schweinemastanlage wohnen, auf den Geschmack.

"tierschutz heute" Ausgabe 02/2009

tsh 09 01

Liebe Leserinnen und Leser,
Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins.

Nach dem Jubiläumsjahr hat uns der Alltag wieder, obwohl bei allem Feiern die tägliche Arbeit für die uns anvertrauten Tiere nie aufhört. Jubiläen haben es aber eben so an sich, dass man über seine Arbeit, das Erreichte und das noch zu Erreichende mehr nachdenkt als normal im Alltag.

In aller Munde ist die Wirtschaftskrise und, auch wenn es etwas auf sich warten ließ, diese ist nun auch bei den Tieren angekommen. Für viele Tierhalter wird es zunehmend schwerer, sich um ihre Schützlinge zu kümmern. Hundesteuer, Futter oder tierärztliche Versorgung werden immer mehr zur Last bei Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit. Ganz besonders dann, wenn mehrere Tiere im Haus leben und sich die Kosten addieren. Und so ist Tierschutz wichtiger denn je und wir immer stärker gefordert.

"tierschutz heute" Ausgabe 01/2009

tsh 08 02

Liebe Leserinnen und Leser,

schon wieder geht ein Jahr zur Neige und wie viele von uns, frage auch ich mich, wo denn die Zeit geblieben ist. Nicht nur in diesem Jahr, sondern auch in den letzten 20 Jahren. Seit damals, als wir den Tierschutzverein Mechernich grün- deten, um den Tieren hier und in der Region zu helfen. Es war eine ganz andere Zeit als heute – für die Menschen und die Tiere. Der wirtschaftliche Wohlstand hatte deutlich zugenommen, den Tieren ging es aber nicht besser. Doch jener Wohlstand machte es dann Stück für Stück möglich, auch den Tieren ein besseres Dasein zu bieten. Allen Tieren ? Nein, nur Hunden und Katzen; denn den so genannten Nutztieren ging und geht es immer schlechter.

"tierschutz heute" Ausgabe 02/2008

tsh 08 01Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins.

Nun ist es uns wieder gelungen, nach längerer Zeit ein Vereinsheft für Sie herauszugeben. Es hat einen neuen Namen sowie ein neues Gesicht bekommen und auch der Inhalt hat sich ein wenig gewandelt. Gut recherchiert, kritisch aber auch mit ein wenig Anregung zu einem besseren Verhalten gegenüber unseren Tieren. Es würde mich sehr freuen, wenn Ihnen das neue Tierschutz heute gefällt. Den Sponsoren, die diese Ausgabe erst möglich machten, sage ich ganz herzlich Danke !

"tierschutz heute" Ausgabe 01/2008