Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

tsh 13 01

25 Jahre – eine lange Zeit

Liebe Leserin und Leser,
liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

25 Jahre ist unser Verein nun jung und seit 20 Jahren gibt es das TierheiminMechernich. Einen Rückblick auf diese Zeit finden Sie in verkürzter Form in diesem Heft. Deutlich umfassender beschreiben wir unsere Geschichte in einer Sonderbroschüre, die Sie gerne bei uns im Tierheim mitnehmen oder im Internet lesen können. Beim Schreiben dieses Rückblicks kamen mir so einige Erinnerungen wieder zu Bewusstsein.

Was haben wir alles erleben müssen ?

Und dennoch ist es erstaunlich, was wir gemeinsam für so viele Tausend Schützlinge erreichen konnten. Mein Dank gilt an dieser Stelle den vielen Helfern und Freunden, den Spendern und somanchem Verantwortungsträger in unserer Region. Wer den Tieren und uns half, brachte nicht nur seine Zeit oder sein Geld als Spende ein. So mancher war auch mutig, sich gegen die Meinung anderer – besonders in der Politik – für uns und die Tiere einzusetzen.

Doch für mich steht fest, dass das Jubiläum eines Tierschutzvereins kein Anlass zum Feiern ist. Zu schade ist es, dass es ihn überhaupt geben muss, weil wir Menschen dem Mitgeschöpf nach wie vor unnötiges und erhebliches Leid zufügen. Hiermuss sich noch vieles ändern. Zu einigen Themen haben wir Ihnen in dieser Ausgabe dann auch etwas vorbereitet.

Lebensmittelverschwendung

Eines der Themen liegt mir dabei besonders am Herzen. Eine Studie brachte es zum Vorschein: Wir Deutschen werfen enormeMengen an Lebensmittelnweg. Ob nun in Kantinen, in den üppig bestückten Supermärkten oder privat. Eine echte Schande, wenn man bedenkt, wie viele Menschen hungern oder von Lebensmittelhilfe abhängig sind. Ebenso schlimm ist es aber, dass auch Fleisch weggeworfen wird, für dessen Erzeugung Tiere gemästet und getötet wurden. Dies vielfach auch noch unter vollkommen inakzeptablen Bedingungen. Mit zwei Texten gehen wir auf dieses Thema im weitesten Sinn ein. Ihre Aufgabe ist es, diese nicht nur zu lesen, sondern Ihr eigenes Verhalten zu ändern – den Tieren und der Umwelt zuliebe.

Mit dieser Ausgabe hat sich unser Verlag, der nun seit vielen Jahren unser verlässlicher Partner ist, etwas Neues „als Geburtstagsgeschenk“ einfallen lassen. Im neuen Design, modern wie ein Magazin in diesen Zeiten sein muss, halten Sie unsere „tierschutz heute“ in Ihren Händen. Alleine die Sponsoren der Ausgabe tragen die Kosten und auch dafür möchte ich Danke sagen. Ich wünsche Ihnen Kurzweil beim Lesen der neuen, frischen Ausgabe und freue mich, Sie in den kommenden Monaten bei uns im Tierheim.

Ihr Reiner Bauer

"tierschutz heute" Ausgabe 01/2013