Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

tsh 11 01

Liebe Leserin und Leser,
Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins.

Ende 2010 schrieb ich an gleicher Stelle, dass in die politische Diskussion endlich Bewegung gekommen war. Im Koalitionsvertrag der damals neuen rotgrünen NRW-Landesregierung gab es Hoffnung für den Tierschutz. In der Vereinbarung wurden viele Ziele formuliert, für die sich die Tierschützer seit Jahren stark machten. Unser wohl wichtigstes Anliegen war und ist das Verbandsklagerecht für anerkannte Tierschutzorganisationen.

Das Verbandsklagerecht

Jetzt kommt die neue Landesregierung in mit einem Gesetzentwurf dieser Vereinbarung nach. Anerkannte Tierschutzvereine in NRW bekämen durch das Verbandsklagerecht die Chance, bereits im Vorfeld von Genehmigungsverfahren für die Rechte der Tiere einzutreten. Alle im Tierschutz Aktiven erwarten, dass der Landtag demEntwurf im Interesse der Tiere zustimmt. Denn auch die Naturschutzverbände haben ein solches Klagerecht und es ist nicht länger hinzunehmen, dass die Tiere weiter schlechter gestellt sind.

"tierschutz heute" Ausgabe 01/2011