Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

Hier stellen wir ihnen Notfälle vor, die uns mitgeteilt wurden.

Hinweis: Die Meldungen werden normalerweise 3 Monate nach Bekanntgabe auf dieser Seite automatisch entfernt.

Zur Vermittlung stehen : Kuschel , Tigermädchen & Little , schwarzer Kater.

Geboren im Juni 2020

Beide kastriert und gechipt, geimpft , gesund , kastriert und entwurmt. Abgabe zusammen , in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder ausbruchsicherem Garten. Hunde gewöhnt.

Vermittelt wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Zur Vermittlung stehen:

Zwei BKH Mädchen.

Asya in Black Smoke und ihre Schwester Liya in Goldspottet.

Sie sind im Februar 2021 geboren. Geimpft , gechipt , Kastriert , entwurmt und gesund.

Abgabe in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder ausbruchsicherem Garten. Sie kennen Hunde.

Vermittelt wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WhatsApp:

017634970438

Standort ist Erftstadt

Hallo , ich bitte dringend um Vermittlungshilfe!

Zur Vermittlung stehen : Kuschel , Tigermädchen & Little , schwarzer Kater.

Geboren im Juni 2020

Beide kastriert und gechipt, geimpft , gesund , kastriert und entwurmt. Abgabe zusammen , in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder ausbruchsicherem Garten. Hunde gewöhnt.

Vermittelt wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Zur Vermittlung stehen:

Zwei BKH Mädchen.

Asya in Black Smoke und ihre Schwester Liya in Goldspottet.

Sie sind im Februar 2021 geboren. Geimpft , gechipt , Kastriert , entwurmt und gesund.

Abgabe in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder ausbruchsicherem Garten. Sie kennen Hunde.

Vermittelt wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WhatsApp:

017634970438

Standort ist Erftstadt

Hallo , ich bitte dringend um Vermittlungshilfe!

Zur Vermittlung stehen : Kuschel , Tigermädchen & Little , schwarzer Kater.

Geboren im Juni 2020

Beide kastriert und gechipt, geimpft , gesund , kastriert und entwurmt. Abgabe zusammen , in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder ausbruchsicherem Garten. Hunde gewöhnt.

Vermittelt wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Zur Vermittlung stehen:

Zwei BKH Mädchen.

Asya in Black Smoke und ihre Schwester Liya in Goldspottet.

Sie sind im Februar 2021 geboren. Geimpft , gechipt , Kastriert , entwurmt und gesund.

Abgabe in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder ausbruchsicherem Garten. Sie kennen Hunde.

Vermittelt wird mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WhatsApp:

017634970438

Standort ist Erftstadt

Hallo , ich bitte dringend um Vermittlungshilfe!

Wir suchen dringend ein neues Zuhause!
Unsere bisherige Familie hat leider durch die Hochwasserkatastrophe ihr Zuhause verloren und deshalb müssen wir umziehen.
Das sind wir:

Ich heisse Minka, bin 9 Jahre alt, sterilisiert, gechipt und eine sehr pfiffige europäisch Kurzhaarkatze.
Anfänglich brauche ich etwas, um mich an neue Menschen zu gewöhnen, denn ich bin etwas schüchtern. Wenn ich aber meine Menschen ins Herz geschlossen habe, lasse ich mich gerne streicheln und spiele für mein Leben gern. Ich bin ein Leckermäulchen und manchmal sind die Augen größer, als der Magen ;-) Streifzüge durchs Grüne mache ich gerne und auch Klettern und mich verstecken kann ich gut.



Ich bin der Whiskey, 9 Jahre alt, ein europäisch Kurzhaarkater, kastriert und gechipt.
Draußen sein, meine Krallen wetzen und Schmusen sind meine liebsten Hobbys, neben Fressen natürlich ;-) Wenn ich mich an meine Menschen gewöhnt habe, bin ich sehr zutraulich und höre auf meinen Namen. Ich bin sehr gerne draußen und durchstreife mein Revier. Seit einiger Zeit bekomme ich antibiotische Tabletten, weil ich eine chronische Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung habe. Frau Dr. Langner aus Rheinbach, die mich und meine Schwester betreut, hat bereits einen Abstrich gemacht und nichts Eindeutiges als Auslöser gefunden. Die Medikamente helfen mir aber sehr gut.
Am liebsten möchten wir zu einer katzenerfahrenen, liebevollen Familie, gerne mit älteren Kindern, bitte ohne weitere Stubentiger. Wir sind beide bei Tasso registriert und haben noch einen vollständigen Schutz gegen Zecken, Flöhe und Milben bis Anfang Dezember. Unser Impfpass ist gepflegt und alle Unterlagen zu uns sind ebenfalls vorhanden.
Wir würden uns so freuen, bald ein neues, liebevolles Zuhause zu finden...
Bitte melden unter:
Stefanie Kremer 0177 241 741 8
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder
Patrick Kremer 0177 241 721 6
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Opfer der Flutkatastrophe suchen ein neues Zuhause

Titus lebt nun 4 Monate bei uns, inzwischen ist er 10 Monate alt. Wir haben ihn damals beim Hundezüchter geholt. Zu dem Zeitpunkt war er 5 Monate alt. Titus ist ein belgischer/holländischer Schäferhund. Eigentlich ein ganz lieber, wie gesagt nur eigentlich, da er nur auf mich und meinen Partner bezogen ist. Mit anderen Hunden kommt er bestens zurecht, was Menschen angeht, schaut es anders aus. Er meidet sie und wenn ihn einer zu nah kommt, dann fährt er seinen Kamm hoch, fängt laut an zu bellen und zu knurren und ja es ist halt kein schmuse Hund. In die Hundeschule konnte er bisher noch nicht, durch die Pandemie. Als sich die Lage etwas gelegt hatte, wurde ich wieder Vollzeit berufstätig und fand so keine Zeit mehr für ihn ( davon mal abgesehen, dass das nötige Geld auch dazu fehlt). Wir haben bereits den Hundezüchter kontaktiert, jedoch nimmt er ihn nicht mehr zurück. Mir zerbricht das Herz ihn so zu sehen, es ist kaum noch Zeit für ihn da. Geplant war eigentlich das ich daheim bleiben würde um mich für den Hund zu sorgen und mein Freund sollte das Geld nachhause bringen, jedoch ist alles anders gekommen und nun sind wir in dieser verzwickten Situation.

Wir suchen ein neues Zuhause für ihn, auch wenn es uns sehr weh tut, aber Titus so leiden zusehen, da die Zeit nicht da ist, ist auch keine Option. Er müsste aufjedenfall in die Hundeschule um sozialisiert zu werden. Wir hoffen sehr das sich jemand finden wird, der sich mit einem so genannten Schattenhund auskennt und sich gut und viel um ihn kümmert wird.

Er ist sehr verspielt und muss viel beschäftigt werden. Er ist der perfekte Wachhund und ein toller Beschützer. Man muss aufpassen wenn man ihn von der Leine lässt, da er leider in für sich bedrohlichen Situationen auch mal auf einen Menschen nicht gerade nett, zu geht. Also Leinenpflicht war somit für uns angesagt.

Als Futter, kriegt er nur von uns Trockenfutter von Markus Mühle, aus der Hand, da uns damals der Hundezüchter es so empfahl. Titus ist sehr intelligent und muss deshalb auch von Kopf gefördert werden. Seine Ausdauer, je nach Wettersituation ist ok.

Mit dem Fahrrad sind wir noch nicht mit ihn gefahren, da es uns zu riskant war.

Und sehr neugierig ist er. Mit Katzen kommt er nicht zurecht, er jagt diese nur. Er müsste mittlerweile mehr als ein halben Meter groß sein. Wenn er Männchen macht, ist er fasst du groß wie ich und ich bin nur 1,60m groß.

Er beherrscht die normalen Kommandos, sowie Sitz,Platz und Männchen. Draußen hört er nicht immer darauf da er sich auch schnell ablenken lässt. Aber nach ein paar Wiederholungen hört er dann.

Am Anfang fing er immer nach der Leine zu jagen, mittlerweile macht er es nicht mehr so oft beim Gassi gehen.

Geimpft ist er noch nicht, zumindest nicht gegen Teuwut. Gechipt jedoch schon. Karrstriet ist er auch nicht.

Wir hoffen für ihn das beste.
noch eine wichtige Bemerkung für Sie, Kinder mag Titus gar nicht, da sie so wild und unvorsichtig sind. Deshalb eine Vermittlung wo Kinder bei wären, wären keine Option.

Bei Interesse, bitte mailen an:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Titus sucht ein neues Zuhause