Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

Liebe Tierfreunde im Kreis Euskirchen, wir möchten Sie über das Abstimungsverhalten der Kreis – Bundestagsabgeordneten informieren, die mitverantwortlich sind für Millionenfache Tierquälerei bei kleinen Schweinchen.

CDU Herr Detflef Seif aus Weilerswist hat für das Betäubungslose kastrieren mit ja gestimmt

SPD Herr Dietmar Nieten aus Düren   hat mit  ja gestimmt.Ferkel 1

Grüne Herr Oliver Krischer Düren  hat mit nein gestimmt.

FDP Herr Markus Herbrand Schleiden hat sich enthalten.

AFD Herr Rüdiger Lucassen hat keine Stimme abgegeben.

Alle der Herren die mit Ja gestimmt haben, sind mitverantwortlich für millionenfaches Tierleid, durch ihre Ja – Stimme. Bitte teilen Sie diesen Herren, Ihre persönliche Meinung über ein solches Verhalten mit.

Wir Tierfreunde müssen uns bei den nächsten Wahlen den verantwortlichen Parteien und Herren die Quittung präsentieren.

Empfehlenswert ist die Rede von Frau Künast https://dbtg.tv/fvid/7296552

In unseren "Info-Archiven 2011, 2012, 2013, 2014 ... und Folgejahre"
finden Sie die älteren Beiträge aus diesem Bereich.