Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

Ein Bericht der Agentur ProfiPress (www.mechernich.de) vom 17.07.2017

In schlechter Verfassung befanden sich die Katzen, die am vergangenen Freitag am Wanderparkplatz an den Katzensteinen ausgesetzt wurden. 

Tiere befinden sich in schlechtem Zustand - 200 Euro Belohnung

Mechernich - Zwei Katzen sind am Freitag, den 14. Juli 2017 auf dem Wanderparkplatz an den Katzensteinen bei Katzvey ausgesetzt worden. Wie Reiner Bauer vom Tierheim und Tierschutzverein Mechernich berichtet, waren die in einem großen Katzenklo mit Deckel, der mit Plastikband verklebt war, eingesperrt.

"Die Katzen hätten die Nacht eventuell nicht überlebt. Es handelt sich um auffallend große Katzen, ein weibliches Tier und ein kastrierter Kater, beide in schlechtem Zustand", so Bauer.

Für Ergreifung des "Unmenschen", so der empörte Mechernicher Tierschutz-Chef, hat er eine Belohnung in Höhe von 200 Euro ausgesetzt.

Einen auffallend buschigen Schwanz sowie tränende Augen hat die weiße der beiden ausgesetzten Katzen. 

Fotos: Tierschutz Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

 

pp/Agentur ProfiPress
(17. Juli 2017)