Tierschutzverein Mechernich e.V.

Den Tieren eine Stimme geben

Mechernich, Januar 2015

Am 12. Januar 2015, findet um 18 Uhr im Rathaus der Stadt Mechernich eine Diskussionsveranstaltung zum "neuen Landesjagdgesetz" statt. Wir bitten um rege Teilnahme der Tierschützer: Wir dürfen den Jagdscheininhabern nicht das Feld überlassen !

Mitte September hat NRW-Umweltminister Remmel seinen Referentenentwurf zur Landesjagdgesetznovelle bekanntgegeben, welcher derzeit im ganzen Land kontrovers diskutiert wird und auch für die Eifelregion und den Kreis Euskirchen von Bedeutung ist.

Deshalb wird es gemeinsam mit dem Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen eine spannende Diskussionsveranstaltung zum Thema geben.

Unter der Moderation von Manfred Lang nehmen folgende Personen an der Diskussionsrunde teil:

Norbert Meesters, Sprecher Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unserer SPD-Landtagsfraktion; Norwich Rüße, Sprecher für Naturschutz und Landwirtschaftspolitik der Grünen im Landtag; Rudi Mießeler, Vorsitzender Kreisjägerschaft; Georg Kurella, Vizepräsident Landesjagdverband NRW; Holger Sticht, Landesvorsitzender BUND NRW; Rolf Heller, Technischer Betriebsleiter Forst der Gemeinde Blankenheim.